Geplantes IT-Sicherheitsgesetz: Passwort herausgeben oder Beugehaft. Strafverteidiger Udo Vetter hält das für einen krassen Systembruch und eine der weitest gehenden Aufweichungsversuche der Bürgerrechte überhaupt. „Es könnte also künftig dazu kommen, dass jemand wegen der schlichten Weigerung, ein Passwort herauszugeben, in Haft genommen wird.“

Der Entwurf für das neue IT-Sicherheitsgesetz sieht die Möglichkeit scharfer Sanktionen gegen Verdächtige vor, die ihr Passwort für einen Online-Dienst…