Einige von Merkels „Kulturbereicherern“ haben anscheinend einen neuen „Volkssport“ nach Deutschland gebracht: Menschen vom Bahnsteig vor einfahrende Züge schubsen. Am liebsten Frauen und Kinder. Sieger ist, wessen Opfer in die meisten Einzelteile zerfetzt wird.

In mir kocht eine unfassbare Wut. Was muss noch alles geschehen, damit diese absurde Migrationspolitik endlich geändert wird? Der 40jährige Eriträer in Frankfurt ist nach dem Mörder von Voerde der zweite Täter mit Migrationshintergrund, der so einen heimtückischen Mord begeht. Diesmal an einem 8jährigen, der einfach so aus purer Mordlust aus dem Leben gerissen wird. Ich bin sicher, das war nicht der letzte Mord dieser heimtückischen Art an einem Bahnhof. Wegen des großen Medienechos und im Netz wird es Nachahmer geben.

Mein Vorschlag für eine Maßnahme zur Vorbeugung solcher Taten: An jedem Bahnhof werden ab sofort Kontrollstellen eingerichtet und die Passagiere ähnlich wie an amerikanischen Flughäfen in „Deutsche und Ausländer mit Pass“ einerseits und „Asylbewerber“ andererseits eingeteilt. Alle Asylbewerber werden wie an Flughäfen auf Waffen kontrolliert und in einen überwachten Wartekäfig oder – raum geleitet, den sie erst nach Kontrolle ihrer Fahrkarten verlassen dürfen, wenn ihre Züge eingefahren und alle anderen Passagiere eingestiegen sind. Dann dürfen sie in für sie reservierte Wagen einsteigen, die ebenfalls von Polizisten überwacht werden.

Oder etwas einfacher: Allen abgelehnten, straffällig gewordenen oder als Gefährder eingestuften Asylbewerbern wird grundsätzlich das Zugfahren verboten. Sie erhalten entsprechend gekennzeichnete Papiere. Sollen sie doch zu Fuß laufen, Das sind sie gewohnt und Zeit haben sie genug. Alle anderen Asylbewerber reisen mit der Bahn wie oben beschrieben.

http://www.pi-news.net/2019/07/eilmeldung-kind-am-frankfurter-hauptbahnhof-vor-zug-gestossen/

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.