Hier die aufschlussreiche Antwort des ZDF auf meine Anfrage, warum die Ex-Bürgerrechtlerin Birthler in der Sendung „Berlin direkt“ unkommentiert behaupten durfte, dass „Jeder, der die AfD wählt, Nazis wählt“.

Gesendet: Montag, 26. August 2019 um 17:01 Uhr
Von: Zuschauerservice@zdf-service.de
An: uwe.woitzig@web.de
Betreff: Ihre Sendung „Berlin direkt“ vom 25.08.19 (Ticket: DE02-2084689)

Sehr geehrter Herr Woitzig,

vielen Dank für Ihre E-Mail an das ZDF.

Mit seinem politischen Magazin „Berlin direkt“ will das ZDF einen Beitrag zur Aufklärung und öffentlichen Diskussion hierzulande leisten. Dabei soll kritisch und konstruktiv über aktuelle Themen und Ereignisse gesprochen werden.

Marianne Birthler ist bei uns vor allem deshalb zu Wort gekommen, weil sie als eine der exponierten DDR-Bürgerrechtlerinnen die Ost-West-Befindlichkeiten – auch auf der 30-Jahre-Zeitachse – kenntnisreich beleuchten konnte. Außerdem hat sie sich kürzlich mit rund 110 anderen Bürgerrechtlern dagegen verwahrt, dass die AfD das damalige Motto „Wir sind das Volk“ jetzt im Wahlkampf vereinnahmt und benutzt.

Die AfD hat übrigens vor Jahren in einem eigenen internen Gutachten Björn Höcke Nähe zum Nationalsozialismus bescheinigt. Es wurden dabei Parallelen zwischen Höckes Reden und Hitlers Wahlkampfreden 1932 gezogen

Ihre Kritik an Theo Kolls Gespräch mit Marianne Birthler haben wir in unsere tagesaktuelle Auswertung der Zuschauerreaktionen aufgenommen. Diese wird der verantwortlichen Redaktion und einem weiten Empfängerkreis in unserem Haus, inklusive der Geschäftsleitung, übermittelt und dort in der internen Auseinandersetzung mit dem Programmangebot berücksichtigt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Zuschauerservice

Datenschutzinformation: www.zdf.de/dsgvo und www.zdf-service.de/datenschutz

——————————–

Original Anfrage:

Von: Uwe Woitziguwe.woitzig@web.de

An: Zuschauerservice@zdf-service.de

Datum: 26:08:2019

———————————

Sehr geehrte Damen und Herren,

mich würde sehr interessieren, warum die „Bürgerrechtlerin“ Marianne Birthler folgende ungeheuerliche Behauptung ab Min. 8.20 in Ihrer Sendung sagen durfte:

Ja, das muss uns auch Sorgen machen. Da kann ich nur hoffen … also ich geh mal davon aus, dass das nicht alles Nazis sind, aber man muss den Leuten sagen: Wenn ihr diese Partei wählt, dann wählt ihr Nazis, ob ihr das wollt oder nicht. Altnazis oder Neonazis oder was auch immer.

Und ich glaube, da darf es an Deutlichkeit nicht fehlen und darf es auch keine falsche Rücksichtnahme geben.

Theo Koll: Frau Birthler, herzlichen Dank für das Gespräch

und sich der Moderator ohne diese unfundierte und verleumderische Aussage zu hinterfragen oder zu kommentieren sich auch noch artig bei ihr bedankte?
Decken sich solch dumpfen Hetzparolen etwa mit der Meinung Ihrer Redaktion?
Oder sind Sie bereit, in Ihrer nächsten Sending zu diesen Aussagen der Frau Birthler Stellung zu beziehen und sich von ihnen zu distanzieren?

Mit der Bitte um eine zeitnahe Antwort verbleibe ich

mit freundlichem Gruß
 Uwe Woitzig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.